Dazu muss man einfach geboren sein


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Homepage des BMFSFJ
Gender Mainstreaming
Das Gender Mainstreaming hat die Bundesregierung 1999 als durchgängiges Leitprinzip und Querschnittsaufgabe mit dem Programm "Frau und Beruf" festgelegt. Die Website gibt Antwort auf Fragen wie: Was ist Gender Mainstreaming? Wie ist die Situation von Frauen und Männern im Alltag? Was bedeutet Gender Mainstreaming in der praktischen Umsetzung? Gibt es Verfahren und Instrumente für die Anwendung?
Europäische Kommission
Informationen für Frauen, Gesetzgebung, Jahresbericht und Aktionsprogramm "Chancengleichheit für Frauen und Männer"
Europäische Datenbank - Frauen in Führungspositionen
Die Europäische Datenbank - Frauen in Führungspositionen bietet Informationen über Frauen in politischen Entscheidungspositionen in der Europäischen Union, den Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums und den 'Anwärterstaaten'. Die Daten werden auf nationaler, regionaler und auf der Europäischen Ebene erhoben und regelmäßigen Updates unterzogen.
Dokumentationsstelle für Geschlechterforschung in Rheinland-Pfalz
Die Dokumentationsstelle ist eine an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz angesiedelte Serviceeinrichtung für alle Hochschulen des Landes. Zu finden sind hier alle relevanten Informationen über die Geschlechterforschung in Rheinland-Pfalz sowie umfangreiche Forschungsressourcen für den deutschsprachigen Raum und weltweit.
Ariadne
Die frauenspezifische Informations- und Dokumentationsstelle "Ariadne" bietet eine Frauendatenbank mit grossem Bestand an Literaturverweisen zu allen wichtigen Gleichstellungsthemen mit umfangreichem Bibliothekskatalog, regelmässig kommentierten News zur Frauen- und Geschlechterforschung, eine nach Themen geordnete Linkliste sowie umfassende Recherchemöglichkeiten.
Das virtuelle Unternehmerinnenforum - Ein bundesweiter Überblick über Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen
Eine Übersicht über die Netzwerke in Form eines Nachschlagewerks, die nach Bundesländern geordnet ist. Initiativen, Aktivitäten und Projekte von und für Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen wurden ermittelt, die gleichsam als Netzwerk fungieren und Informationen und Know-How bündeln.
Terres des Femmes
"Terres des Femmes ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation für Frauen, die durch internationale Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen, Einzelfallhilfe und Förderung von einzelnen Projekten Frauen unterstützt".
Women Watch
UN-Menschenrechtsorganisation für Frauen
amnesty international
Gruppe gegen Menschenrechtsverletzungen an Frauen. "Wir sammeln und werten Informationen zu Menschenrechtsverletzungen an Frauen weltweit, insbesondere zu Ländern Lateinamerikas und Afrikas, sofern amnesty international dazu arbeitet. Die Informationen werden in einem eigens dazu angelegten Länder- und Zeitschriftenarchiv gesammelt. Unsere derzeitigen Themenschwerpunkte sind die genitale Verstümmelung von Frauen, die Flüchtlingsproblematik, das Mandat von ai. Wir sind jedoch offen für andere Themen."
Medica mondiale e.V.
Unterstützt Frauen in Kriegs- und Krisengebieten. "Es begann 1993 in Bosnien-Herzegowina. Angesichts der systematischen Kriegsvergewaltigungen an Tausenden von Frauen beschloß die Kölner Gynäkologin Dr. Monika Hauser, direkte Hilfe vor Ort zu leisten. Von ihrer Idee eines Frauentherapiezentrums in Zentralbosnien überzeugte sie schnell auch andere. Weder Granatbeschuß noch Militärblockade, weder Geldmangel noch fehlende Infrastruktur konnten die Gründerinnen davon abhalten, mit der Arbeit zu beginnen..."
Zum 175. Geburtstag der Schriftstellerin Hedwig Dohm (1831-1919)
Bereits 1873 forderte Hedwig Dohm als eine der ersten in Deutschland das Stimmrecht für Frauen und setzte sich in ihrem umfangreichen Gesamtwerk – Romane, Novellen, Feuilletons, Essays und Theaterstücke – Zeit ihres Lebens für die politische, soziale und ökonomische Gleichstellung von Männern und Frauen ein. Diese Homepage vermittelt einen umfassenden Überblick über das Leben und Werk dieser außergewöhnlichen Autorin.
Europäerinnen des Geistes und der Tat
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Literarische Wegbereiter Europas" in der Zentralbibliothek Düsseldorf wurde die vom Frauen-Kultur-Archiv entworfene Ausstellung Europäerinnen des Geistes und der Tat gezeigt. Ausschnitte aus dieser Vitrinenpräsentation werden hier veröffentlicht.
100 Jahre Frauenstudium 1896 - 1996
Virtueller Rundgang durch die Ausstellung "100 Jahre Frauenstudium" der Universität Bonn, Lehrgebiet Frauengeschichte
Woman - Frauenseiten im Internet
Im Webkatalog sind Frauenseiten im Internet zu Themen wie Bildung, Gesundheit, Medien, International, Politik, Wirtschaft, etc. zusammengestellt. Außerdem ist woman.de mit der Nachrichten-Site frauennews.de verknüpft.
FemBio - Institut für feministische Biographieforschung
Eine Datenbank mit Biografien und Informationen von international bedeutenden Frauen.
Aktive Frauen - Frauen aktiv e.V.
ist ein überregionales Netzwerk für Frauen auf dem Lande. Die Plattform bietet Frauen eine Möglichkeit mit anderen Frauen zum Zwecke des Austauschs, der Information und Verwirklichung eigener Ideen in Kontakt zu treten. Ein wichtiges Anliegen des aktiven Frauen Netzwerkes ist, Berufsperspektiven für Mädchen aufzuzeigen.
Powercat
Der Webkatalog für Frauen
Girls' Day - Zukunftstag für Mädchen
Mädchen entscheiden sich überproportional häufig für einen typisch weiblichen Ausbildungsberuf oder für ein frauentypisches Studienfach ohne die volle Bandbreite des Berufsspektrums zu kennen. Das Projekt Girls´Day – Mädchen-Zukunftstag bietet Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 Einblick in Berufsfelder, welche die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen.
girls:first - Berufsfindung interaktiv
girls:first spricht Mädchen und jungen Frauen an und verschafft ihnen einen unkomplizierten Zugang zu wichtigen Informationen über Berufe mit Zukunft.
Girlassic-Park e. V.
Der Girlassic-Park e. V. Ludwigshafen am Rhein, ist ein Frauen- und Mädchenverein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Benachteiligung der Mädchen im Bereich der Freizeitangebote im Rahmen der offenen Jugendhilfe (§§ 9,3 und 11 KHJG) abzubauen und ihre Gleichberechtigung zu fördern. Der Girlassic-Park e.V. in Ludwigshafen a.R. ist ein naturnahes Freizeitgelände für Mädchen, der Raum für ihre Bedürfnisse und Lebenslagen bietet.

Frauennetz Alzey
Informationen aus dem Landkreis Alzey-Worms von und für Frauen
Dieter Wunderlich
Die Website von Dieter Wunderlich (Autor der Bücher "EigenSinnige Frauen", "Vernetzte Karrieren" und der Doppelbiografie "Göring und Goebbels") ist eine Fundgrube. 700 persönliche Buch- und Filmtipps laden zum Stöbern ein.
Die türkische Frau
Aysen, in Deutschland geboren und aufgewachsen, vermittelt neben Wissenswertem über ihre türkische Heimat, Informationen zum Islam, über den Harem, Kunst, Kultur und vieles mehr, auch interessante Einblicke in das Leben der türkischen Frau.
Schwiegertochter und Schwiegermutter
1995 hat Ruth Gall aus eigener Betroffenheit die erste Selbsthilfegruppe für Schwiegertöchter gegründet. Seitdem haben sich über 6500 betroffene Schwiegertöchter, ca. 2500 Schwiegermütter und ungefähr 1500 Töchter und Söhne bei ihr gemeldet. Sie alle waren auf der Suche nach Hilfe in einem persönlichen Problemfall. Bundesweit gibt es inzwischen 53 Gruppen oder Kontaktstellen. Es handelt sich also offensichtlich um ein ernst zu nehmendes Phänomen, jenseits von geschmacklosen Witzen und gängigen Vorurteilen.




[Start] [Chronik] [Frauenwahlrecht] [Frauentag]
[Art. 3 Abs. 2 GG]
[Nobel-Frauen] [Patente-Frauen] [Biografien] [Zitate] [Nachgeschlagen] [Links]
[Gästebuch] [Kontakt]







Counter