Frauengeschichte - Frauengeschichten

Die traditionelle Geschichtsschreibung hatte Frauen lange übersehen. Sie waren unsichtbar geblieben, weil ihre Geschichte Historikern unwichtig erschien.

Nach Jahrhunderten der Fehleinschätzung, Herabsetzung, Benachteiligung und des Vorherrschens von Vorurteilen haben sich die Frauen seit Mitte des 19. Jahrhunderts daran gemacht, schrittweise bessere Bildung und Ausbildung, berufliche Möglichkeiten, gesellschaftlichen und politischen Einfluß und damit letztendlich die Gleichberechtigung zu erkämpfen.



K a l e n d e r b l a t t

* * *